pollenpresse

Die beste Pollenpresse in 2021

Du möchtest Kief zu Haschisch machen?

Dann kannst du für die Herstellung eine Pollenpresse nutzen.

Wir erläutern dir, wie du die Pollenpresse als praktisches Tool verwendest, das sicher und einfach zu handhaben ist.

Haschischblock

Haschisch-Block

Was ist eine Pollenpresse?

Eine Pollenpresse ist ein einfaches Werkzeug.

Du füllst die Cannabisblüten in das Pressrohr, übst Druck aus und hast im Handumdrehen fertige Kief-Hasch-Stücke.

Haschisch ist eine Form von Cannabis, die stark high machen kann.

Haschisch entsteht, wenn das getrocknete Harz der Cannabisblüten lange und stark genug gepresst wird.

Man spricht von Trichomen, die sich durch das Pressen in münzförmige Stücke verwandeln.

Du möchtest dir einen kleinen Vorrat an Haschisch anlegen und bist auf der Suche nach einer geeigneten Pollenpresse?

Du überlegst, aus deinen Grasresten Haschisch zu machen?

Dann wirf einen Blick auf die besten Pollenpressen 2021!

Die beste Pollenpresse in 2021

1. T-Pollenpresse

t-pollenpresse

T - Pollenpresse

Die T-Pollenpresse ist besonders einfach zu bedienen und besteht aus hochwertigem Edelstahl.

Mit der Kraft des Schraubgewindes und dem zusätzlichen Edelstahlzylinder übst du Druck aus und presst dein Cannabis.

Dafür gibst du die Pollen in die aufgeschraubte Presse, drückst den Zylinder herunter, drehst die Presse zu und drehst den Griff.

Der Grad der Dichte entscheidet später die Verbrennungsgeschwindigkeit.

Der Vorteil der T-Presse liegt darin, dass sie sich in Einzelteile zerlegen lässt und sehr leicht zu reinigen ist.

Der Durchmesser beträgt im Schnitt 30mm (innen), die Länge 93mm (innen).

Du bekommst die T-Pollenpresse für rund 40 Euro.

2. Aluminium Pollenpresse 

Eine Pollenpresse aus Aluminium ist im Preis etwas günstiger, als eine Pollenpresse aus Edelstahl.

Die große, stabile Presse hat einen dehnbaren Griff, so dass sich diese Art der Pollenpresse besonders für die Verarbeitung größerer Materialmengen eignet.

Das Material gibst du in die aufgeschraubte Presse und drehst den Griff so weit, bis die gewünschte Dichte erfolgt.

Die Pollenpresse aus Aluminium ist nicht nur sehr unkompliziert in der Handhabung, sie ist auch sehr einfach zu reinigen.

Die Maße liegen im Durchschnitt bei 14x8 cm, die Presskammer bei ca. 2,2 x 7,5 cm.

Aluminium Pollenpressen erhältst du bereits ab 10 Euro.

pollenpresse aus aluminium

Pollenpresse aus Aluminium


3. Rosin Pollenpresse

Was ist Rosin Hasch?

Im Grunde ein lösungsmittelfreies Cannabiskonzentrat, das mit Druck und Wärme hergestellt wird.

Mit einer Pollenpresse kannst du Harz ohne große Schwierigkeiten pressen.

Den Pollen wird die Feuchtigkeit entzogen und es entstehen feste Stücke, auch Taler genannt.

Eine etwas neuere Form des Pressens stellt das Rosin-Pressen dar - ebenfalls schnell und einfach.

Die harzigen Carbenoide werden aus dem Pflanzenmaterial mit Hilfe von Hitze und Druck extrahiert.

Es wird kein Lösungsmittel oder Alkohol benötigt, die Herstellung ist also völlig sicher und enthält keine Verunreinigungen.

Die hochwertigen Rosin-Pressen findest du von verschiedenen Herstellern.

Sie sind allerdings sehr teuer und kosten im Durchschnitt mehrere hundert Euro.

Preise für Pollenpressen

Die Pollenpresse Preise variieren sehr stark.

Du kannst günstige kleine Pollenpressen für unter 20 Euro bekommen.

Rosin-Pressen hingegen variieren zwischen 150 Euro und können in hoher Qualität sogar an die 1000 Euro kosten.

Überlege dir gut, wozu du eine Pollenpresse benötigst.

Du willst nur ab und an etwas Hasch herstellen?

Dann reicht eine günstige Pollenpresse wahrscheinlich aus, vielleicht sogar eine kleine Taschenpollenpresse.

Wozu braucht man eine Pollenpresse?

Du möchtest hochwertiges Haschisch zuhause selber machen?

Wenn du normalerweise einen Grinder verwendest, dann kennst du vielleicht auch den Pollinator, ein sehr feines Sieb, aus dem du die wertvollen Trichome gewinnen kannst.

grinder

Grinder zum Zermahlen von Cannabis

Trichome ist ein anderer Begriff für Pollen oder auch Kief.

Aus ihnen werden Haschischblöcke hergestellt.

Du kannst Trichome auch rauchen, ohne sie zu Haschisch weiterzuverarbeiten.

Da du dich jedoch für eine Pollenpresse interessierst, suchst du wahrscheinlich nach einer Methode, um aus deinem Kief Haschisch herzustellen.

Eine Pollenpresse ist ein kleines, aber hocheffizientes Werkzeug, das dir dabei hilft, die Blüten zu pressen.

Eine Pollenpresse besteht normalerweise aus einem T-Griff, zwei Endkappen und einem Einsatz.

Doch wozu stellt man überhaupt Haschisch mit einer Pollenpresse her?

Nun, vor allem ist Haschisch sehr haltbar und macht auf andere Art und Weise high.

Du kannst es zu Blöcken gepresst gleich mehrere Monate aufbewahren, am besten in einem luftdichten Behälter.

Pollenpressen sind sehr platzsparend und bieten eine tolle Möglichkeit, die kostbaren Trichome aufzubewahren.

Wie funktioniert eine Pollenpresse?

Eine Pollenpresse funktioniert sehr einfach.

Halte dich an folgende Schritte:

1. Öffne den unteren Teil deines Grinders und nehme die sich darin befindlichen Pollen heraus. 

Achte darauf, dass dein Kief schön trocken ist.

2. Montiere deine Pollenpresse und entferne eine der Endkappen sowie einen Bolzen.

Die Öffnung der Pollenpresse sollte nach oben zeigen.

3. Gib das Kief in die Pollenpresse und schließe die Presse mit dem Bolzen.

4. Durch manuellen Druck schraubst du die Endkappe so fest zu wie du kannst.

Verwende nur deine Hände, keinen Schraubenzieher oder Ähnliches.

Lass dein Kief für mindestens 8 Stunden in der Presse.

Jede Stunde kannst du die Endkappen für ein besseres Ergebnis noch etwas nachziehen.

5. Schraube die Endkappen ab und entferne den Bolzen.

Das Hasch kannst du nun vorsichtig vom Bolzen entfernen.

Dein Pellet wird aller Voraussicht ähnlich einer Münze aussehen.

Je nachdem, wie viel Material du verwendet hast, unterscheidet sich die Dicke.

Die Farbe des Hasch-Blocks wird hellbraun, vielleicht auch dunkelgelb sein.

Nun kannst du den Block entweder zum Rauchen verwenden oder ihn luftdicht verpackt für später aufbewahren.

Zusammenfassung

Pollenpressen findest du in vielen Varianten und Größen.

Die Schraubgewinde der Pollenpressen sind meist CNC gefräst oder wurden aus Edelstahl hergestellt.

Die meisten Pollenpressen sind sehr robust und halten lange, was sie versprechen.

Das kleine Werkzeug lässt sich in jede Tasche stecken und ist leicht transportierbar.

Eine Investition lohnt sich also, wenn du gerne Blütenstaub zu Hasch Pellets pressen möchtest!

Schau dich jetzt im Real Leaf Shop um und lass dich von weiterem Rauchzubehör inspirieren!

Nächster Artikel Die Top 5 Filter für Joints